Endliches Leben

Ein eigenes kleines Rollenspiel Forum in einer magischen Welt, in der vier Clans um die Herrschaft kämpfen. Seit dabei und taucht ein in eine neue Welt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Lichten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Locaida
Admin


Anzahl der Beiträge : 164
Anmeldedatum : 19.11.15
Alter : 17
Laune : Miraculous!

BeitragThema: Die Lichten   So 29 Jan 2017, 19:57

Die Lichten - Das Volk der Großen Göttin



Die Lichten sind ein Clan mit mentalen Fähigkeiten, welche weit auf im östlichen Norden Hyna-is leben. Gekennzeichnet durch hohe Gebirgszüge und tiefe Täler ist das Tallabyrinth, wie das Gebiet der Lichten ehrfürchtig von den anderen Clans genannt wird, ebenso furchteinflößend und unbezwingbar wie der Clan selbst. 
Tief im Inneren des höchsten Berges Bezra der Höhenzüge liegt ihre Hauptstadt Jonôl, welche vor vielen Jahrhunderten von der großen Göttin selbst in den Berg geschlagen wurde und seitdem von der Königin Heimat genannt wird. Durch diese einzigartige Lage hat noch nie ein Außenstehender die Hauptstadt der Lichten gesehen, wodurch sich viele Gerüchte um sie winden und bis jetzt noch nie ein anderer Clan einen Angriff gewagt hat.
Inmitten der Stadt liegt der Palast, Merdega, in dem die Königin, ihre 5 Garden und die 3 Blüten leben. Durch ihre unterirdische Lage häufen sich in Jonôl viele selten Matrialien, die zum Überleben für die Lichten unter der Erde überlebenswichtig sind.  
Nicht weit von Jonôl entfernt liegen die drei Jötunen, in deren Nebelhöhlen das Volk der Lichten Edelsteine und Edelmetalle abbaut.
Zu jeder Vollmondnacht versammeln sich sowohl Krieger, Bürger als auch Priester und die Königin selbst auf dem Tempelberg, um einen Unberührten der großen Göttin zu opfern, damit diese ihnen gnädig bleibt und sie weiterhin in Form ihrer Königin anführt.


Die Königin: 
Die Königin ist die Wiedergeburt der großen Göttin und hat die alleinige Herrschaft über den Clan. Ebenso hat sie die stärkste Fähigkeit im ganzen Clan, sie kann Gedanken lesen und in die Herzen Aller hineinschauen. Sie wohnt jeder Geburt im Clan bei, spürt die Fähigkeit des Neugeborenen und entscheidet, ob es geeignet ist, um eine Garde, eine Blüte oder eine Fee zu werden. Diese Kinder werden sofort nach der Geburt von ihren Familien getrennt und von der Königin selbst aufgezogen. Deshalb nennt die Mehrheit der Lichten sie „Mutter Aller“. Die Königin selbst ist immer kinderlos.
Bevor eine Königin mit 40 Jahren stirbt,  erwählt sie eine handvoll Mädchen im Alter zwischen 5 und 8 Jahren, denen in ihrem kurzen Leben von der Göttin schon großes Leid auferlegt wurden. Bei einem grausamen, vor der Öffentlichkeit verborgenem Ritual sperrt sie die auserwählten Kinder in eine Arena, bei dem diese unter Entzug von Wasser und Nahrung und zum ersten Mal ohne ihre Fähigkeiten gegen einander kämpfen müssten. Der Letzten, die nach diesen brutalen Kämpfen die Kampfhalle verlässt, überträgt die Königin ihre Seele, sodass all ihre Fähigkeiten, Weisheit und Erfahrungen sich mit dem Geistes des Mädchen verbinden und das als auf der Erde wandelnden Hülle der großen Göttin den Thron besteigt.


Die große Göttin:

Die große Göttin ist die Heilige der Lichten. Aus ihr ging alles hervor und sie wacht in Form der Königin über ihr Volk. Auch ist sie für die Fähigkeiten des Clans verantwortlich und man lenkt ihren Zorn auf sich, sollte man ihr den Rücken zuwenden oder Rituale und Regeln missachten.
In diesen Fall lässt die große Göttin keine Gnade mehr walten und wende ihre Augen von diesen Lichten ab, was zum Verlust der Fähigkeiten und bladigen Tod führt.


Die 5 Garden:

Mitglied der 5 Garden wird, wer eine außergewöhnliche, seltene und besonders starke Fähigkeit besitzt. Sie unterstehen direkt der Königin und werden von ihr aufgezogen. Ebenso unterlaufen sie eine besondere Ausbildung als Krieger, stellen die Leibgarde der Königin und werden von ihr wie ihre Kinder behandelt.


Die 3 Blüten: 
Die Blüten sind die drei Befehlshaber über die Feen und beraten die Königin in militärischen Angelegenheiten. Auch sie stehen unter königlichem Befehl, bekommen diese jedoch meist indirekt von den 5 Garden. Sie sind mit den 5 Garden die am besten ausgebildeten und stärksten Krieger.


Die Feen:
Die Feen sind die Soldaten der Lichten, bestehend aus ausgebildeten Kriegern mit Fähigkeiten. Im Vergleich zu den Armeen der anderen Clans ist diese klein und agiert eher selten offensiv. 


Die Illusionisten: 
 
Die Illusionisten sind das restliche Volk der Lichten mit weniger starken Fähigkeiten und ohne kriegerische Ausbildung.


Allgemeine Einstellungen des Clans anderen Clans gegenüber


Die Elementaren: 

Die Lichten haben eine gute Handelsbeziehung zu den Elementaren, sodass sie gute Preise untereinander ausgehandelt haben und die wertvolleren Tierprodukte lieben. Trotzdem sind ihnen nur neutral bis feindlich gesinnt, da sie ihre Einstellung der Reinheit nicht nachvollziehen können.


Die Wandler:

Die Lichten sind den Wandlern feindlich gesinnt, da sie ihre Fähigkeiten verachten und als unnatürlich ansehen und ihren Wahn der Reinheit, sowie ihre Verehrung mehrer Gottheiten lächerlich finden und verabscheuen.


Die Lautlosen:
Die Lichten sind den Lautlosen neutral gesinnt, da sie mit ihrer Einstellung übereinstimmen.


Die Ausgestoßenen: 
Die Lichten verachten die Ausgestoßenen, da viele von den Lichten zu ihnen gehen, um ihre Kinder zu schützen. Viele von ihnen sterben bei dem Versuch außerhalb des Clans der Lichten zu leben, da sie der Zorn der großen Göttin auf sich ziehen. Doch einigen gelingt es aus bisher unbekanntem Grund ohne irgendwelche Schäden weiterzuleben.


Die Unberührten: 
Die Lichten hassen die Unberührten, sie sehen sie als das Schlechte an, die von der großen Göttin wegen ihrer Bösheit nicht mit Fähigkeiten beschenkt wurden. Wegen dieser Unnatürlichkeit opfern sie diese der großen Göttin. 


Das Vermischen
(Liebschaften zwischen den Clans und daraus entstehende Kinder):
Die Lichten sind zwar gegen das Vermischen, doch gestatten sie eine kurze Romanze mit einem Mitglied aus einem anderen Clan, solange aus diesen Verbindungen keine Kinder hervorgehen.


Die Reinheit
(Nur Clanmitglieder mit denselben Fähigkeiten dürfen Kinder bekommen, die ebenfalls diese Fähigkeit haben müssen):
Die Lichten halten nicht von diesem altertümlichen Wahn der Clans, da sie schon früh erkannt haben, dass sich die Fähigkeiten in einem Clan nicht auf diese Weise vererben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Lichten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Endliches Leben :: Eingang in die magische Welt :: Die Clans-
Gehe zu: